Mobbing ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Infos zum Thema Recht" wurde erstellt von JanJuliusHenke, 24. Februar 2017.

  1. JanJuliusHenke

    JanJuliusHenke Gesperrter User

    Hallo zusammen,

    ich möchte euch kurz meinen Fall schildern und fragen, ob ihr meint, dass ich durch rechtlichen Beistand aus dieser Misere herauskomme.

    Ich arbeite seit sechs Monaten als Grafik-Designer für den Online Shop eines mittelständigen Modeunternehmens.
    Am Anfang war noch alles super, aber mein Chef, der neben seiner cholerischen Art noch ein Drogenproblem hat, pöbelt mich seit ca. 12 Wochen permanent an. Er kritisiert nicht meine Arbeit, sondern mich als Person und wird dabei extrem beleidigend.
    Mein größter Wunsch ist, dass er mich kündigt, da ich dann ganz bequem in Alg1 wechseln kann und mich gut versorgt auf die Suche nach einer neuen Stelle machen kann. Leider hat er mir schon klar gemacht, dass er mich nicht feuern wird.

    Ich habe jetzt mal diese Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht rausgesucht und werde denen mein Anliegen schildern und fragen ob man meinen Chef, aufgrund seines Mobbings, zu einem Aufhebungsvertrag oder einer Kündigung zwingen kann. Was meint ihr, hatte jemand von euch schon mal einen ähnlichen Fall?

    Wie geht man mit so etwas um?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. April 2017

Diese Seite empfehlen